Warum man sich nicht an jede Einrichtungsregel halten muss