Im Juni 2015 beauftragte mich die Satdt Karben für die im Laufe der Zeit unansehnlich gewordenen Pflanzinseln in Burg-Gräfenrode ein Gestaltungskonzept zu entwerfen.

Mein Entwurf sieht einen Farbverlauf entlang der durch den Ort führenden Hauptstraße vor. Aus Ilbenstadt kommend liegt der Schwerpunkt auf violetten Blüten mit einzelnen Farbtupfern in Rosa. In der Mitte des Ortes blüht das Beet dann zu gleichen Teilen in Violett und Rosa, um dann in Richtung Karben seinen Schwerpunkt auf der Farbe Rosa zu haben, die mit einzelnen violett blühenden Pflanzen ergänzt wird. Ein in Bögen verlaufender Gräser-Streifen in der Mitte aller Pflanzinseln verbindet alle drei Beete miteinander.

Am 22.08.2015 haben Bürgermeister Guido Rahn, Ortsvorsteher Karlfred Heidelbach und ich die Stauden und Gräser gepflanzt.

Zuerst wurden alle Pflanzen an die richtige Position gestellt:

 

Dann wurde eifrig gepflanzt:

Und zum Schluss bekamen alle Pflanzen noch ordentlich Wasser. Vielen Dank an alle hilfsbereiten Nachbarn, die uns Gartenschlauch und Wasser zur Verfügung gestellt haben und auch in Zukunft darauf achten, dass die jungen Pflänzchen nicht verdursten!

Bereits im kommenden Jahr werden die Beete dann wunderschön blühen.