Wunderschön war es wieder! Vielen Dank an alle zahlreichen Gäste für Ihren Besuch, Ihr Lob, Ihre Fragen und an die Freunde Siesmayers für einen Mammutbaum aus einem Sämling vom Elisabethenhain. Ich fühle mich sehr geehrt!

Der Kreisel in Burg-Gräfenrode zeigt sich derzeit ganz in Lila. In der kurzen Zeit, in der der Wiesensalbei das Staffelholz an den Ziersalbei weitergibt, erstrahlt die Fläche in einem Traum in Lila. Um die Spannung zu erhöhen, setzen Knautia und Allium Kontrapunkte. Die austreibenden Gräser schaffen ein Gegengewicht.

In wenigen Wochen wird dieses Bild ganz anders aussehen, wenn rosafarbene Achillea den Wiesensalbei abgelöst hat. Im Spätsommer wird dann Sedum einen weiteren Rosaton beisteuern, bevor die Astern den Schwerpunkt wieder in Richtung Lila verschieben werden.

Eine gut durchdachte Planung schafft solch' stimmungsvolle Flächen - schon ein Jahr nach der Pflanzung!

 

 

Die Wetterauer Zeitung berichtet über die bevorstehende Eröffnung des von WOHN(T)RÄUME gestalteten Resaturants "deftig & fein":

FNP vom 05.04.2018

Die Frankfurter Neue Presse lobt ebenfalls die Gestaltung: