Die Flächen waren nur mit dem Standardsortiment der 80er-Jahre bepflanzt und wirken wenig attraktiv.

 

 

Der Plan zeigt, wie die Flächen nun mit ganzjährig attraktiven Stauden bepflanzt werden sollen. Vorherrschende Farben werden violett und gelb sein:

 

Zuerst werden die alten Pflanzen und die verbrauchte Erde entfernt. Dann wird die Fläche mit frischen Substrat aufgefüllt und die Stauden und Gräser gesetzt:

 

 

 

 

Bereits im ersten Jahr stehen die Beete in wunderschöner Blüte:

 

 

 

 

In den kommenden Jahren werden sich die Flächen weiter entwickeln, wenn auch Pflanzen, die nicht im ersten Jahr blühen, durchstarten und ein kontrolliertes Versamen erfolgt ist.