Ende August 2014 ist es soweit: die von WOHN(T)RÄUME erstellten Pläne zur Neugestaltung des Kirchgartens sind nun weitgehend Wirklichkeit geworden!

Nun kann man auf neuen Wegen rund um die Kirche spazieren und auf schlichten, aber massiven Holzbänken eine Pause einlegen. Der Blick fällt dann immer über Beete, die noch zu kleinen Bibelgärten werden sollen, auf die Kirche mit seinem besonderen Grundriss: ein griechisches Kreuz. Dieses wird direkt im Wegekreuz in den Bibelgärten widergespiegelt.

Im nächsten Jahr wird auch die Freilichtbühne realisiert, so dass sowohl Gottesdienste als auch Theateraufführungen im neuen Kirchgarten stattfinden können.

Die Presse berichtet über den "neuen" Kirchgarten:

Frankfurter Rundschau vom 2.09.2014

Frankfurter Neue Presse vom 2.09.2014